Stahmer

Man wächst mit seinen Aufgaben.
Mit zarten 25 Jahren und der dazugehörigen Naivität, eröffnete David Stahmer am 25.07.2000 das Tattoostudio "Paint it black".

Auch in der 3ten Generation wird hier traditionell an Fleisch gearbeitet, nur nicht mehr als Fleischer. Viele Leute bezweifelten dass sich ein Laden dieser Art in einer Kleinstadt länger als 2 Jahre halten könne. Blut, Schweiß und Tränen (die der Kunden) und die Einsicht, dass man nicht sich, sondern den Kunden in den Mittelpunkt stellt sind feste Grundpfeiler des bestehenden Konzepts.

Zur Zeit werden bei ihm nur noch "Stammkunden" verarztet, die im hinteren Séparée auf ihre Kosten kommen. Es wird viel "Freehand" direkt auf die Haut gezeichnet. Nach so vielen Jahren an Erfahrungen kann man das gelernte ohne Umwege auf die Haut bringen. Änderungen werden schnell und problemlos in Absprache mit dem Kunden umgesetzt.

Kontakaufnahme bitte über Facebook, oder direkt im Studio von Montag bis Donnerstag.